Vertrag fitnessstudio kündigen corona

Wenn Sie sich beispielsweise für die Nutzung des Schwimmbades, den das Fitnessstudio anschließend schließt, anmelden, könnte dies als grundlegende Änderung angesehen werden. Wenn Sie einem befristeten Vertrag zugestimmt haben und vorzeitig kündigen möchten, müssen Sie in der Regel bis zum Ende bezahlen. Wenn Sie dies nicht tun, könnte das Fitnessstudio entscheiden, Sie wegen Vertragsbruchs zu verfolgen und Sie bitten, die verbleibenden Kosten in einem Pauschalbetrag zu bezahlen. Wenn Sie nicht zahlen, könnte die Turnhalle eine Klage gegen Sie in County Court. Zum Beispiel, wenn das Fitnessstudio den Preis der Mitgliedschaft Mitte des Vertrags erheblich ändert, könnten Sie argumentieren, dass Sie ohne Strafe kündigen dürfen. “Die Klausel im Vertrag, die mich daran hindert, zu kündigen, ist eine “unfaire Klausel” gemäß den Unlauteren Klauseln in Verbraucherverträgen Verordnungen 1999. Es sollte aus dem Vertrag entfernt werden, so dass ich meine Mitgliedschaft kündigen kann.” Er ist nicht allein; BSC gehört der Muttergesellschaft Town Sports International, zu der auch der New York Sports Club gehört. Hunderte von wütenden Kunden dort gingen auf die Facebook-Seite des Fitnessstudios, um sich zu beschweren, und letzte Woche, eine Sammelklage gegen die Muttergesellschaft eingereicht behauptet, es unmöglich zu machen, Mitgliedschaften zu kündigen. (Das Unternehmen schickte letzte Woche auch eine Mitteilung an Kunden, in der es hieß, dass es Bedenken ausräumen würde, wenn Fitnessstudios wieder geöffnet würden.) Beschwerde einreichen: Pridgen empfiehlt allen Verbrauchern, die für Fitnessstudio-Dienste in Rechnung gestellt werden, dass sie keine Beschwerde beim Generalstaatsanwalt ihres Staates einreichen.

Die National Association of Attorneys General hat eine Zusammenfassung aller Aktionen, die Generalstaatsanwälte im ganzen Land als Reaktion auf Coronavirus-bezogene Betrügereien und Beschwerden ergriffen haben. Hier ist eine Seite, auf der Sie Beschwerden einreichen können. Angesichts der Wirtschaftskrise ist die Entscheidung, einen Vertrag abzuschließen, keine einfache Gleichung. Eine Mitgliedschaft bei einem riesigen Fitness-Unternehmen zu kündigen, hält Sie vielleicht nachts nicht auf dem Laufenden, aber was ist, wenn Ihr Lieblings-Yoga-Studio ein kleines Unternehmen ist, das ernsthaft Gefahr läuft, in Konkurs zu gehen? Ihr Fitnessstudio sollte Ihnen die Kündigung Ihres Vertrags ermöglichen, wenn Sie eine Änderung der Umstände hatten, die bedeutet, dass Sie sich die monatlichen Zahlungen nicht leisten können. Es müsste etwas Bedeutendes sein, z.B. dass Sie Ihren Job verloren haben oder sich plötzlich in einer Menge Schulden wiedergefunden haben. Sie benötigen Beweise, um dies in Ihrem Fitnessstudio zu beweisen. Martyn James von der Beschwerde-Website Resolver sagt: “Es wird eine Testzeit für diejenigen sein, die nach der Sperrung beginnen, das Fitnessstudio wieder zu benutzen. Wenn Ihnen nicht der Zugang zu genau den gleichen Einrichtungen und Dienstleistungen angeboten wird, für die Sie sich angemeldet haben, sehe ich keinen Grund, warum Sie Ihren Vertrag nicht kündigen dürfen.” “Schauen Sie sich Ihren Vertrag genau an und sehen Sie, welche Optionen verfügbar sind – viele Fitnessstudios bieten proaktive Rückerstattungen oder Gutschriften für die zukünftige Nutzung an”, sagt Brown. Australiens neueste Reihe von Covid-19-Kontrollmaßnahmen haben Fitnessstudios – neben Indoor-Sportzentren, Schwimmbädern, Co-Working Spaces, Galerien, Theatergesellschaften und Schönheitssalons – gezwungen, auf absehbare Zeit vor ihren Türen zu stehen.